SammlungDie neue Tracht ist bestellt und wird voraussichtlich im Sommer 2023 der Hirschbacher Bevölkerung vorgestellt. Aus diesem Grund war unsere Musikkapelle am 4. und 5. Februar 2023 sowie am 11. und 12. Februar 2023 unterwegs und hat mit einem Ständchen um eine finanzielle Unterstützung für diese Neuaustattung gebeten. Und die Hirschbacher Bevölkerung hat sich als sehr spendabel erwiesen. 

Wir möchten uns daher auch an dieser Stelle nochmals bei der gesamten Hirschbacher Bevölkerung für den freundlichen Empfang bei unserer Sammelaktion und die wertvolle finanzielle Unterstützung bei diesem großen Projekt herzlichst bedanken!

 

PS: Du warst an diesen Wochenenden nicht zuhause?
Überweisungen auf AT87 3411 0000 0201 1872 mit Verwendungszweck "Neue Tracht - finanzielle Unterstützung" sind jederzeit möglich ;)
Wir sagen einfach DANKE!

JHV MV 2022 3Am 4. März fand unsere Jahreshauptversammlung beim Hirschbacherwirt statt. Neben den interessanten und launigen Berichten der Referenten stand auch eine Statutenänderung am Programm: Es wurde einstimmig beschlossen, die ordentliche Generalversammlung des Musikvereins künftig nur mehr alle zwei Jahre abzuhalten. Am 4. März fand unsere Jahreshauptversammlung beim Hirschbacherwirt statt. Neben den interessanten und launigen Berichten der Referenten stand auch eine Statutenänderung am Programm: Es wurde einstimmig beschlossen, die ordentliche Generalversammlung des Musikvereins künftig nur mehr alle zwei Jahre abzuhalten. Leider sind drei sehr engagierten Vorstandsmitglieder ausgeschieden.

Claudia Rechberger war 10 Jahre Marketenderin und seit 2015 im Vorstand, davon 5 Jahre als Schriftführerin, tätig. Martin Ehrentraut war 33 Jahre im Vorstand tätig, davon 15 Jahre Jugendreferent, 15 Jahre Stabführer. Andreas Glasner verabschiedete sich nach 25 Jahren im Vorstand, davon 16 Jahre als Obmann/Obfrau-Stellvertreter. Andreas war für viele organisatorische Aufgaben zuständig. Ob Maibaum, Chronik, Konzertmoderation, Callboy oder die Verpflegung bei den Veranstaltungen, er machte seine Arbeit immer mit größtem Engagement und einer guten Portion Humor! Der Musikverein bedankt sich herzlich für die geleistete ehrenamtliche Arbeit über die vielen Jahre.

Erfreulich ist, dass auch eine neue Mitarbeiterin im Vorstand gewonnen werden konnte: Viktoria Schapfl (Melissenweg) wird künftig als Beirätin mitarbeiten. Auch musikkapellenintern gab es eine Änderung: Christine Preining folgte Christine Maier als Kapellmeister-Stellvertreterin. Herzlichen Dank für die Bereitschaft zur Übernahme dieser Aufgabe und das Engagement im Rahmen der laufenden Kapellmeisterausbildung.

Es freut uns sehr, dass wir in den letzten Monaten drei junge Musiker*innen in die Kapelle aufnehmen konnten. Hier eine kurze Vorstellung der jungen Musiktalente:

KopplerStefanie
Stefanie Koppler, Tischberg
spielt Fagott,
15 Jahre

PirklbauerMatthias kleinMatthias Pirklbauer, Gusenstraße
verstärkt das Trompetenregister,
14 Jahre

TröbingerClemensClemens Tröbinger, Birkenweg
wirbelt bei den Schlagerzeugern,
13 Jahre

 

Wir wünschen euch viel Freude und schöne Stunden in unserer Gemeinschaft.

Auch bei der Jugendkapelle „forteffortissimo“ tut sich einiges. Heuer dürfen wir zwei neue Jungmusikerinnen in unseren Reihen begrüßen: Heidi Freudenthaler (Horn) und Kerstin Koppler (Saxophon). Seit dem Schulstart im September, haben auch unsere Proben wieder begonnen. Gemeinsam mit den JungmusikerInnen aus Waldburg und Freistadt, bereiten wir uns aktuell auf unseren Gastauftritt beim Konzert der Musikkapelle des Kameradschaftsbundes und der Bürgergarde Freistadt am 19. November 2022 im Salzhof Freistadt vor. Auch den Adventmarkt in Hirschbach werden wir am 10. Dezember 2022 musikalisch umrahmen. Wir laden euch dazu herzlich ein und freuen uns schon darauf, unser Können zu zeigen.FFF.jpg

JM FreudenthalerHeidi klein JM KopplerKerstin 

Suche

Benutzer online

Aktuell sind 315 Gäste und keine Mitglieder online