Name: Markus Radler

Mein Instrument: Trompete

 Bei der Musikkapelle bin ich seit: März 1992

 Ich habe folgende Instrumente gelernt: Trompete

 Warum bin ich bei der Musikkapelle?

Weil musizieren mein Hobby ist und mir die Blasmusik an sich sehr gut gefällt, die Kameradschaft super ist und mir die Auftritte das Nervenkitzeln verschaffen, das ich ab und zu brauche. Die Musik ist ein herrlicher Ausgleich zum Alltag. Bei „Auswärtsspielen“ (Musikfesten, Wertungen) werden interessante Kontakte zu den Musikern anderer Kapellen geknüpft.

 Mein Instrument finde ich am besten, weil:

die Trompete einen sehr schönen Klang hat, stimmführendes Instrument ist (viele Melodien sind auf der Trompete besetzt) und bei nahezu allen Besetzungen gebraucht wird und weil es für Trompete viele Solos gibt

Die Trompete ist in der Musikkapelle gemeinsam mit dem Flügelhorn am hohen Blech.

 

Name: Daniel Wiesinger

Mein Instrument: Trompete

Ich bin bei der Musikkapelle seit: Juni 2001

Ich habe folgende Instrumente gelernt:

Blockflöte, Trompete 

Warum bin ich bei der Musikkapelle?

Zur Musikkapelle bin ich durch den ehemaligen Bassisten Josef Kastner gekommen. Er war sozusagen derjenige, der daran „Schuld“ ist, dass ich die Musik jetzt meine Leidenschaft nennen kann!

Die Kapelle bietet uns Musikern den perfekten Hintergrund um unsere Leidenschaft gemeinsam zu leben. Die Leidenschaft wird durch den guten Zusammenhalt untereinander auch noch verstärkt. Und nur durch unser gemeinsames Schaffen kommt Musik zustande. Das Gefühl das sich entwickelt, wenn gemeinsam in der Kapelle musiziert wird, ist einfach unbeschreiblich. Es ist ein unheimlich gutes Gefühl, als eine der führenden Stimmen in einer Kapelle, mitwirken zu können. Etwas zu tun, was anderen Menschen gefällt, ist eine große Bereicherung für mich!

 Mein Instrument finde ich am besten, weil

die Trompete ein sehr flexibles Instrument ist und in fast jedem Bereich der Musik Anwendung findet. Ob Klassik oder Jazz, Marsch, Polka oder doch das Moderne, die Trompete ist immer dabei. So bietet sich für einen Trompeter eine immense musikalische Vielfalt in der man sich entfalten kann!

 

Es macht riesigen Spaß, mal so richtig auf der Trompete

zu „geigen“. Und das schönste ist

MAN KANN ES IMMER WIEDER TUN!

Name: Andreas Leitner

Mein Instrument: Trompete

Ich bin bei der Musikkapelle seit: März 1990

Ich habe folgende Instrumente gelernt: Blockflöte, Trompete

Warum bin ich bei der Musikkapelle?

Weil es eine tolle und gesellige Gemeinschaft ist. Musik macht mir einfach Spaß und wenn man selbst mitwirken kann, ist es noch viel schöner. Ich leiste gerne meinen Beitrag, diverse Veranstaltungen musikalisch zu umrahmen. Es ist eine fixe Einrichtung, dass einmal in der Woche in der Probe gemeinsam musiziert wird.

Mein Instrument finde ich am besten, weil

es einen tollen Sound hat,

man sowohl solistisch als auch in Gruppen spielen kann,

es klein und handlich ist.

Kurz gesagt: Es ist ein tolles Gefühl, mit diesem Instrument bei der Musikkapelle mitspielen zu dürfen.


P.S.: Ich war auch drei Jahre lang „Trommelhund“ bei der Musikkapelle

 

davidglasnerkName:David Glasner

Mein Instrument: Trompete

Ich bin bei der Musikkapelle seit: Jänner 2010

Ich habe folgende Musikinstrumente gelernt: Blockflöte, Klavier, Trompete

Warum bin ich bei der Musikkapelle?

Ich wurde oft von Musikern gefragt, ob ich nicht auch zur Kapelle gehen wolle. Zuerst war ich von der Idee nicht so begeistert, aber ich wurde weiter bearbeitet und schließlich entschloss ich mich doch ein Blasinstrument zu lernen.Ich war dann nach einem Jahr bei der Jungmusikkapelle Frei-Hi-Wi. Dann im Jänner 2010 fragte mich mein Musikschullehrer unerwarteterweise, ob ich nicht zur "großen" Kapelle gehen wolle. Ich fragte ob es nicht noch zu früh war, aber er sagte, dass ich die dritte Stimme schon packe, also ging ich mit meinem Nachbarn mit in die Probe und mir gefällts super!

Mir macht das Musizieren sehr viel Spaß und in der Gruppe ist es noch besser. Der Musikverein ist der einzige Verein, in dem sich alle gut verstehen, egal ob Jung oder Alt, und dann auch noch einen wichtigen kulturellen Beitrag leisten. Die Musik ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.

Mein Instrument finde ich am besten, weil:

es einen wunderbaren Klang hat, es in der Gruppe oder alleine gespielt werden kann, und meist die führende Melodie spielt. Die Trompete ist vielfältig einsetzbar, ob im Jazz oder in der Marsch- und Polkamusik.

Suche

Benutzer online

Aktuell sind 301 Gäste und keine Mitglieder online